LEAN.MED – Lean Management in der Ordination

Wie lassen sich die LEAN Prinzipien im medizinischen Umfeld anwenden?

Wie in jedem Betrieb ist auch in der Ordination die Ablauforganisation der Gefahr ausgesetzt zur Routine zu werden und nicht auf veränderte Rahmenbedingungen rechtzeitig zu reagieren. Prozesse werden nur in seltenen Fällen unter die Lupe genommen und im Team optimiert.

Aus diesem Grund haben wir mit Dipl.-Ing. Dieter Budinsky, Lean Management Berater von der ACON, LEAN.MED ins Leben gerufen.

Was ist LEAN?

Der LEAN Ansatz leitet sich vom Toyota Produktionssystem ab. Toyota hat in den fünfziger Jahren begonnen, diese Produktions-Philosophie zu entwickeln.
Das oberste Ziel ist Prozesse ins Fließen zu bringen, was mit einem täglichen Lernprozess verbunden ist.

Das kann nachhaltig allerdings nur in einer den Menschen zugewandten Kultur erreicht werden, die die Einbeziehung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Veränderungsprozess ermöglicht.

Der Sinn hinter diesem Denkansatz ist, dass Menschen, die täglich in ihren Prozessen arbeiten, dabei ständig Ideen zur Verbesserung entwickeln und Probleme und Fehler erkennen, die wiederum Basis für weitere Verbesserungen sein können.

Das Wissen um diese Ideen, Probleme und Fehler kann aber nur genutzt werden, wenn ein entsprechender Rahmen geschaffen wird, in dem sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen täglich einbringen können – und dieser Rahmen braucht vor allem Wertschätzung, Vertrauen und Fehlerfreundlichkeit.

Verknüpft man nun LEAN Prinzipien und LEAN Methoden mit einer den Menschen zugewandten Grundhaltung, so können völlig ungeahnte und unerwartete Potenziale damit frei gemacht werden.

LEAN.MED

Um Fließen im Sinne von LEAN zu verstehen, ist ein veränderter Blickwinkel auf Abläufe notwendig, nämlich zu unterscheiden, wo Wert entsteht und wo Dinge passieren, die keinen Wert erzeugen. Nicht Notwendiges zu identifizieren und in Folge zu eliminieren und dadurch einen optimalen Wertstrom herzustellen, das ist das übergeordnete Ziel.

Der LEAN.MED Lehrgang besteht aus einem aus einem Videolehrgang und zum anderen aus einem Simulationsspiel:

Der LEAN.MED Videolehrgang…

    • ermöglicht effektives und flexibles Lernen und zeigt neue Blickwinkel und Möglichkeiten auf,
    • schafft ein tiefes Verständnis für den LEAN Ansatz in Ordinationen,
    • gibt Teilnehmern praktische Werkzeuge an die Hand, um diese in der eigenen Ordination sofort anzuwenden und mit der Weiterentwicklung der eigenen Organisation loslegen zu können.

 

Das SMART PRESS© Simulationsspiel…

  • hilft dabei ein tiefgehendes Verständnis für Lean im Praxisalltag zu entwickeln. Dies wird durch ein Simulationsspiel ermöglicht.
  • Sehr schnell wird in dieser Situation spürbar, welch ungeahnte Möglichkeiten dieser Ansatz gleichermaßen für den wirtschaftlichen Erfolg als auch für die Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit eröffnet.

FAQs zu LEAN.MED

Ist LEAN.MED für Ärzte oder die Ordinationsmitarbeiter geeignet?

Der Videolehrgang als auch das Simulationsspiel SMART PRESS© ist für Ärzte als auch Ordinationsmitarbeiter geeignet. Das optimale Lernerlebnis haben Sie natürlich als Team! Vor allem der SMART PRESS© Workshop ist optimal für Sie als Ordinationsteam geeignet – er bringt spielerisch neue Energie in Ihr Team und zeigt wie viel Spaß Lean Management in der Ordination machen kann!

 

Ist der Videolehrgang eine Voraussetzung, um einen SMART PRESS© Workshop buchen zu können?

Nein, er ist keine Voraussetzung, eignet sich aber gut als Einstieg in das Thema LEAN Management. Da Sie ein Jahr Zugriff auf den Videolehrgang und die Unterlagen haben, empfehlen wir diese Inhalte ebenfalls als nachhaltige Festigung nach dem SMART PRESS© Workshop.

 

Wie kann ich mir den Videolehrgang vorstellen?

Unser 3 Stufen Modell ermöglicht mittels

  • Videos
  • selbstständigem Arbeiten
  • und Online-Diskussionsrunden über Video-Konferenzen

eine abwechslungsreiche und zugleich effiziente Art zur persönlichen Weiterentwicklung. In jedem Video wird Bezug auf die Situation in der Arztordination genommen und hilfreiche Tipps für den Alltag vermittelt. Das Handbuch hilft dabei das Gelernte auf die eigenen Ordinations-Prozesse anzuwenden. In den Videokonferenzen ermöglichen wir den Austausch über persönliche Erkenntnisse als auch Hausaufgaben und gehen gemeinsam die nächsten Schritte durch.

 

Gibt es schon Termine für den SMART PRESS© Workshop in Wien?

Der nächste offene SMART PRESS© Workshop ist am 11. Juni 2021 in Wien geplant. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

 

Kann ich als  Praxisinhaber SMART PRESS© auch nur innerhalb meines Teams “spielen”?

Ja, das ist sogar die optimale Variante. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne, um einen Termin zu vereinbaren.

Menu